Suchtprävention und systemisches Arbeiten
Suchtprävention und systemisches Arbeiten

Willkommen

  • Lebensläufe sind nicht zufällig. 
  • Sucht entsteht - sie ist nicht plötzlich da.
  • Suchtprävention ist viel mehr als "nur" vorbeugen.

 

Was Sucht begünstigt oder verhindert ist vielmehr die generelle Grundhaltung dem eigenen Leben und dem Leben der Mitmenschen gegenüber.

 

Mit unseren  Beratungs-, Supervisions- und Seminarangeboten bieten wir Schulen, Familien, Gruppen, Unternehmen und Institutionen alle Grundlage und Umsetzungsmöglichkeiten für ein sucht- und gewaltfreies Miteinander.

 

Unsere Grundlagen hierfür sind:

 

selbst-verständlich kann man/frau lernen ohne Sucht zu leben.

selbst-sicher sich selbst und andere respektieren

selbst-sicher Verantwortung für sich selbst übernehmen

selbst-ständig seine eigenen Potenziale erkennen

selbst-ständig eigene private und berufliche Perspektiven eröffnen